Können Sie ein Visum an der omanischen Grenze bekommen?

Oman ist ein Sultanat im Nahen Osten und liegt am südöstlichen Rand der Arabischen Halbinsel. Es grenzt an das Arabische Meer, den Golf von Oman und den Persischen Golf. Die umliegenden Länder sind Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate und Jemen. Es teilt auch Seegrenzen mit dem Iran und Pakistan.

Stellen Sie den Antrag online und erhalten Sie Ihr e-Visum für den Oman per E-Mail.

Das Land verfügt über ein breites und vielfältiges Angebot an topografischen Merkmalen. Zwischen den schroffen Gebirgszügen im Norden und Süden gibt es Täler und im Zentrum von Oman findet man weite Wüstenebenen, die von Trockentälern mit großen Wasserbecken durchzogen sind. Die größten Städte von Oman reihen sich entlang der Küste des Landes aneinander. Die Hauptstadt und größte Stadt von Oman ist Maskat, die gesprochene und offizielle Sprache ist Arabisch, und die Mehrheit der Bevölkerung von Oman gehört der (sunnitischen) muslimischen Religion an. Oman ist aufgrund seiner Vielfalt ein Traumziel für Touristen aus aller Welt. Für jeden Reisenden ist etwas dabeivon Bergen über Strände und Wüsten bis hin zu den modernsten Städten. Wenn Sie planen, nach Oman zu reisen, müssen Sie sich zuerst über die Visabestimmungen informieren.

Können Sie ein Oman-Visum an der Grenze bekommen?

Bis Februar 2018 war der Erhalt eines Einreisevisums an der Grenzübergangsstelle oder am Flughafen für Staatsangehörige von mehr als 60 Ländern möglich. Wenn Sie nun spontan in den Oman reisen möchten, erhalten Sie kein Visum an der Grenze. Es ist mehr Planung erforderlich, da die Royal Oman Police neue Visabestimmungen angekündigt hat, Welche ab Februar 2018 in Kraft getreten sind. Reisende, die den Oman besuchen möchten, müssen nun im Voraus ein Touristenvisum online über ein System beantragen, das als E-Visum bekannt ist. Auch Express-Visa müssen online auf derselben Website beantragt werden.

Notwendige Dokumente für ein Visum

Wenn Sie online ein Visum für den Oman beantragen, müssen Sie zuvor einige Dokumente vorbereiten. Folgendes sollten Sie vor der Beantragung des E-Visums haben:

Prüfen Sie hier, ob Sie das e-Visum für den Oman beantragen können.

Reisepass: Sie sollten über einen Reisepass verfügen, der ab dem geplanten Ankunftsdatum in Oman mindestens sechs Monate gültig ist. Möglicherweise wird Ihnen das Visum verweigert, wenn Ihr Reisepass nicht diese Gültigkeit hat.

Eingescannte Reisepassseiten: Scannen Sie die Informationsseiten Ihres Reisepasses ein, um sie mit dem E-Visa-Antrag zu senden. Diese Seiten sind häufig die erste und letzte Seite Ihres Reisepasses.

Digitales Foto: Stellen Sie sicher, dass Sie ein digitales Foto von sich selbst haben, das in den letzten sechs Monaten aufgenommen wurde und alle Anforderungen an das Foto für ein Oman Visum erfüllt. Im Idealfall sollte Ihr Gesicht 70% des Fotos einnehmen und es sollte Ihr Gesicht von vorne zeigen. Sie sollten keine Kopfbedeckungen auf dem Foto tragen. Religiöse Kopfbedeckungen sind erlaubt, sollten jedoch nicht Ihr Gesicht bedecken. Der Hintergrund sollte normal sein, vorzugsweise weiß.

E-Mail-Adresse: Für die Beantragung eines Visums für den Oman benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse, da Ihnen das Visum nur im PDF-Format per E-Mail zugesandt wird. Von dort können Sie die PDF-Datei herunterladen und Ihr Visum ausdrucken.

Zahlungsmethoden: Sie müssen eine Online-Zahlung vornehmen, um Ihre Visagebühren zu bezahlen. Die Zahlung kann auf verschiedene Arten erfolgen, einschließlich Debit- oder Kreditkarte, PayPal usw.

Wie bekomme ich ein E-Visum?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein E-Visum zu erhalten:

  1. Gehen Sie auf www.omanevisa.co.uk.

  2. Geben Sie Ihre Reisedaten gemäß den Feldern im Formular ein.

  3. Fügen Sie alle erforderlichen Dokumente gemäß den Anweisungen auf der Website bei.

  4. Bezahlen Sie die Visagebühren mittels einer Karte oder ein PayPal-Konto über das sichere E-Payment-Portal.

  5. Sie erhalten eine E-Visa-Bestätigung per E-Mail.

  6. Drucken Sie die Genehmigung aus und stellen Sie sie dem Grenzpersonal vor, wenn Sie in Oman ankommen.

Bearbeitungszeit und Gebühren für das Oman E-Visa

Die Kosten für ein Oman-E-Visum hängen von zwei Faktoren ab: Wie schnell Sie Ihr Visum erhalten möchten und von der Zahlung der Regierungsgebühren. Normalerweise erhalten Sie drei Optionen:

Standardbearbeitung: Die Bearbeitungszeit für das Visum beträgt ca. 72 Stunden.

Eilbearbeitung: Sie erhalten das E-Visum innerhalb von 48 Stunden und die Gebühren sind etwas höher.

Super-Eilbearbeitung: Dies ist die schnellste Option, bei der Sie das Oman-Visum in 12 Stunden erhalten, jedoch ist es auch die teuerste.

Wenn Sie es also nicht eilig haben, ist die Standardbearbeitung der richtige Weg.

Sonderfälle

Es ist wichtig zu beachten, dass alle Staatsangehörigen der Vereinigten Staaten von Amerika, des Vereinigten Königreichs, Kanadas, Japans oder Australiens ein gültiges Visum oder eine gültige Aufenthaltserlaubnis dieser Länder benötigen. Andernfalls können diese Personen kein Oman-E-Visum beantragen. Stellen Sie sicher, dass diese Anforderung erfüllt ist, wenn Sie aus einem dieser Länder kommen.

Antragsformular für E-Visa

Das Antragsformular ist bequem und einfach auszufüllen. Es wird nicht zu viel Zeit und Mühe kosten, um es zu verstehen. Das Ausfüllen Ihres E-Visa-Antrags erfolgt in der Regel in drei Schritten:

  1. Zuerst müssen Sie alle leeren Felder mit Ihren persönlichen Daten und Angaben zu Ihrer Reise nach Oman ausfüllen und die Art des Visums und die gewünschte Bearbeitungszeit auswählen. Je dringender Sie es ausgestellt haben wollen, desto mehr müssen Sie dafür bezahlen.

  2. Anschließend müssen Sie die von Ihnen eingegebenen Daten überprüfen und die Gebührenzahlung online vornehmen.

  3. Schließlich müssen Sie alle erforderlichen Dokumente hochladen.

Das Online-Verfahren zur Beantragung eines E-Visums ist recht einfach und funktioniert gut. Da die Behörden den Erhalt eines Visums vor Ort an der Grenze oder am Flughafen eingestellt haben, müssen Sie daran denken, dass Sie das E-Visum online beantragen müssten, wenn Sie das schöne Land Oman besuchen möchten. Die kurze Bearbeitungszeit ist praktisch und sobald Sie Ihr E-Visum per E-Mail erhalten haben, können Sie den Urlaub planen, den Sie sich immer gewünscht haben.

Siehe auch: Mit Kindern in den Oman zu reisen ist ein Abenteuer an sich