Wie man als Tourist im Oman die lokale Kultur respektiert

Oman, das malerische Land im Nahen Osten, sieht genauso aus wie aus einer Seite aus 1001-Nacht. Von den weiten Stränden bis zum geschäftserfüllten Leben in der Stadt, hat der Oman alles zu bieten, was man braucht um seine Besucher anzulocken. Wenn Sie zum ersten Mal im Oman sind, wird der kulturelle Schock wahrscheinlich viele Vorteile der Stadt zunichte machen, aber wenn man sich daran gewöhnt, bietet der Oman seinen Touristen alle richtigen Maßstäbe.

Stellen Sie den Antrag online und erhalten Sie Ihr Visum für den Oman per E-Mail.

In diesem exotischen Reiseziel können Sie erwarten, ein Leben im arabischen Stil in den Sanddünen zu verbringen, während Sie Ihre weltlichen Sorgen vergessen. Die Kamele, die in provisorischen Gehegen herumlungern, sehen zu rein aus, um real zu sein. Oman hat eine Reihe von Dingen für Touristen anzubieten, welche abenteuerlustig sind. Oman ist eines der am begehrtesten Länder im Nahen Osten, das einen eigenen natürlichen Charme besitzt. Sie können die einzigartig symmetrische Architektur bewundern, welche ein verräterische Zeichen ihrer majestätischen alten Vergangenheit ist. Die Architektur besteht aus Häusern, Burgen, Schlössern, Moscheen und Museen. Wenn Sie im Oman mehr als sieben Tage verbringen können, gibt es viele Sehenswürdigkeiten, die Sie sehen können und die sich von selbst erklären lassen.

Aber bevor wir beginnen, gibt es einige verwirrende Details, die Sie über die Kultur des Omans wissen sollten. Obwohl es Ihnen auf den ersten Blick fremd vorkommt, können Sie es respektieren, indem Sie die hier vorgestellten Tipps befolgen.

Die omanische Kultur kennenlernen

Oman ist ein islamisches Land, aber im Gegensatz zu anderen solchen Ländern ist es in vielerlei Hinsicht liberaler. Tatsächlich ist Oman verächtlich stolz darauf, eines der liberalsten muslimischen Länder am Golf zu sein. Oman ist jedoch pedantisch in Bezug auf seine ihre traditionelle Kleidung und Sie werden viele Ladenbesitzer und Passanten sehen, die diese stolz tragen. Natürlich vertreten sie die islamischen Prinzipien mit der Art und Weise, wie sie sich kleiden, aber sie nehmen auch Teile der westlichen Kultur an. In der gesegneten Verschmelzung der Kulturen des Nahen Ostens und des Westens werden wir in einer Art daran erinnert, was wir als zivilisierte Menschen immer sein sollten. Heutzutage gibt es in der Hauptstadt Maskat zahlreiche europäische und amerikanische Restaurants. Dennoch ist es für die Besucher wichtig, sich mit den Nuancen der muslimischen Kultur vertraut zu machen. Im Oman ist es sehr wichtig, angemessen zu handeln und den lokalen Lebensstil zu respektieren. Als Touristneuling im Oman werden Sie feststellen, dass die Omanis sehr entspannt und aufgeschlossen sind. Aber eines ist sicher, sie sind sehr respektvoll gegenüber ihrer Kultur. Man muss sehr vorsichtig sein in Bezug auf Kleidung und Verhalten während des Besuchs im Oman.

Wie man sich im Oman kleidet?

Im Moment denken Sie vielleicht, dass Sie viele Burkha-gekleidete Frauen mit Kopftüchern sehen werden. Aber lassen Sie uns diese Blase platzen, denn muslimische Frauen im Oman bedecken normalerweise nicht ihren Kopf, es sei denn, sie besuchen Moscheen. Im normalen Leben tragen sie gerne langärmlige Hemden und Hosen oder einen knöchellangen Rock. Um unerwünschte Blicke von Männern und Missachtung ihrer Kultur zu vermeiden, ist es ratsam, Kleidung zu vermeiden, die zu eng oder zu enthüllend ist. Versuchen Sie, Ihre Arme und Beine immer mit Kleidung zu bedecken. Sie können einen Badeanzug an Strand tragen, aber kleiden Sie sich ansonsten ein. Selbst wenn es zu heiß ist, sollten Sie leichte Baumwollkleidung tragen, anstatt Shorts und kurze Oberteile.

Wie man die lokale Kultur in der Öffentlichkeit respektiert?

Die Menschen in Oman sind eher konservativ und mögen es nicht, wenn man die Sitten der westlichen Welt demonstriert. Abgesehen davon, dass Sie sich mit Kleidung bedeckt halten, sollten Paare vermeiden, sich zu küssen, sich zu umarmen oder andere Zuneigung in der Öffentlichkeit zu zeigen. Händchenhalten ist jedoch in Ordnung. Das Trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit wird in Oman ebenfalls als respektlose Handlung angesehen. Versuchen Sie höflich zu sein, während Sie mit jemandem sprechen, auch wenn Sie nach dem Weg fragen. Sie können Ihre Erinnerungen bewahren, indem Sie Fotos im Oman machen. Achten Sie jedoch darauf, dass keine Einheimische, insbesondere Frauen, ohne deren Erlaubnis auf den Bildern zu sehen sind. Abgesehen davon sollten Sie einige grundsätzliche Verhaltensregeln einhalten, z. B. nicht spucken, die Umgebung sauber halten, keinen Müll auf die Straße werfen, mit niemandem streiten, nicht an öffentlichen Orten rauchen usw.

Prüfen Sie hier, ob Sie das Visum für den Oman beantragen können.

Wie man die lokale Kultur während des Ramadan respektiert?

Wenn Sie während des Ramadan Oman besuchen, haben Sie Glück. Sie werden in dieser Zeit eine ganz andere Atmosphäre spüren. Sie müssen jedoch während bemerkenswerter Feiertage wie dem Ramadan sorgsam mit dem Lebensstil der Einheimischen sein. Wenn Sie sich umsehen, werden Sie sowohl Frauen als auch Männer in dezenter Kleidung sehen. Seien Sie also sehr vorsichtig und wählerisch, wenn Sie Ihre Kleindung während des Ramadans aussuchen. Dinge, die während des Ramadan strengstens verboten sind Essen, Trinken oder Kaugummikauen in der Öffentlichkeit während dieser Zeit. Die meisten Restaurants sind in dieser Zeit geschlossen, aber sie öffnen, sobald die Dämmerung einsetzt. Während des Ramadan bedecken viele Restaurants auch ihre Fenster als Symbol der Zurückhaltung. Unabhängig vom Ramadan ist der Kauf und Konsum von Alkohol für Touristen und Expats gleichermaßen eingeschränkt. Oman ist tagsüber relativ ruhig und es ist illegal, während dieser Zeit laute Musik zu hören, zu trinken oder zu essen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Einhaltung dieser Regeln schwierig ist, sollten Sie den Ort in dieser Zeit nicht besuchen.

Wie man die lokale Kultur beim Besuch eines Einheimischen respektiert

Die Menschen in Oman sind sehr freundlich und gastfreundlich. Wenn sie Sie mögen, werden sie Sie gerne zu sich nach Hause einladen. Wenn Sie diese Erfahrung machen, vergessen Sie nicht, ein Geschenk für sie mitzubringen. Vergewissern Sie sich, bevor Sie das Haus betreten, dass Sie Ihre Schuhe ausziehen. Männer werden als „Sayed“ und Frauen als „Sayeeda“ angesprochen. Obwohl dies nicht obligatorisch ist, so werden die Einheimischen gut auf Sie reagieren, wenn Sie sie richtig begrüßen. Wenn Sie das Haus eines Einheimischen im Oman besuchen, werden Ihnen in der Regel Kaffee und Datteln aus Oman serviert. Versuchen Sie, pünktlich zu sein, da man die Pünktlichkeit hier respektiert. Seien Sie höflich und beginnen Sie das Gespräch, indem Sie sich nach der Gesundheit, der Familie und dem Geschäft Ihres Gastgebers erkundigen. Beschränken Sie jedoch Ihre Fragen in Bezug auf Frauen im Haus und geben Sie keine sarkastischen Kommentare zum omanischen Sultan, der Regierung oder der omanischen Religion ab. Händedruck ist die beste Art sich zu begrüßen und wenn Sie das Haus besuchen, geben Sie der ältesten Person im Haus vor allen anderen die Hand.

Obwohl sich die Bräuche im Oman allmählich ändern, ist es am besten, die örtliche Kultur zu respektieren. Moderne Menschen mögen nicht viel dagegen haben, aber konservative Omanis können Sie verpönen, wenn Sie diese Tipps nicht befolgen.

Siehe auch: UNESCO-WELTERBESTÄTTEN IM OMAN

ANTRAG ONLINE STELLEN